Polizei Rostock News

Stand: 29. 11. 2019 12:39 Uhr - NDR 1 Radio MV Bei dem festgenommenen Polizisten sieht die Staatsanwaltschaft bislang keine Anhaltspunkte für eine Verbindung zu rechtsextremen Netzwerken. Der Rostocker Polizist, bei dem Waffen und illlegale Munition gefunden wurden, bleibt vom bis auf Weiteres vom Dienst suspendiert. Bei einer Hausdurchsuchung im Zuge eines Disziplinarverfahrens am Mittwochabend wurden durch Zufall geringe Mengen an Patronen gefunden, die unter das Kriegswaffenkontrollgesetz fallen, wie der Sprecher der der Rostocker Staatsanwaltschaft, Harald Nowack, NDR 1 Radio MV und dem Nordmagazin bestätigte. Es seien auch Waffen gefunden worden, diese könnten aber unbrauchbar sein, hieß es. Es werde noch geprüft, ob diese unter das Kriegswaffenkontrollgesetz fallen. Bisher keine Anhaltspunkte für Verbindung zu Rechtsextremen Der 53 Jahre alte Polizeibeamte wurde demnach am Mittwochabend festgenommen und am Donnerstag einem Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Dieser wurde am Nachmittag unter Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Hoher Schaden nach Kranunfall, aber keine Umweltbelastung | NDR.de - Nachrichten - Mecklenburg-Vorpommern

Eine Bewertung der Seriosität und Zuverlässigkeit einer Nachrichtenquelle oder einer Meldung überlassen wir den Nutzern. Quellen die wiederholt Fake-News – also bewusst manipulierende oder frei erfundene Meldungen – verbreiten, werden dauerhaft entfernt. Schwerpunkt Unsere Nachrichtenquellen stammen aus mehr als 10 Ländern. Regionaler Schwerpunkt ist Deutschland, Österreich und die Schweiz. Wir sammeln dabei sowohl regionale Nachrichten aus Zeitungen und lokalen Medien als auch überregionale News aus aller Welt von Themenportalen und Blogs. Selbstverständlich haben wir aber auch Nachrichten aus allen anderen Ländern und Regionen. Thematisch werden alle Bereiche erfasst: Politik, Wirtschaft, Finanzen, Wissenschaft, Medizin, Technik, Sport, Musik, Polizei, Feuerwehr und vieles mehr. Mit unserer Datenbank ist eine Recherche bis zu einem Jahr möglich. Eine Archivierung der Nachrichtenmeldungen findet jedoch nicht statt. Nachrichten Unser Newsticker zum Thema Polizei Rostock enthält aktuelle Nachrichten von heute Donnerstag, dem 13. August 2020, gestern und dieser Woche.

Polizei spiele

Auch ein Keller wurde genauer unter die Lupe genommen. Nach ersten Angaben soll es sich bei der Waffe möglicherweise um eine Schreckschusspistole gehandelt haben. Details will die Rostocker Polizei im Laufe des Montags bekanntgeben.

Hochzeitskorso in Rostock eskaliert: Zeugen melden Schüsse, Polizei stoppt Autos - FOCUS Online

Ermittlungen wegen Verdacht auf Verstoß gegen Waffengesetz Die Beamten kontrollierten nach dem Stopp des Korsos mehrere Autos und Personen. "Die Hochzeitsgesellschaft verhielt sich kooperativ", erklärte eine Sprecherin des Reviers Rostock-Lichtenhagen gegenüber einem Reporter. Offenbar ergaben sich zunächst keine Hinweise auf eine mitgeführte Schusswaffe. Dennoch fanden die Beamten in einem der Fahrzeuge eine Patronenhülse. "Die Hochzeitsgesellschaft wurde auf die Einhaltung der Verkehrsordnung hingewiesen und durfte dann weiterfahren", so die Sprecherin. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Waffengesetz eingeleitet. (tretropp/mp) Mehr zum Thema Ostsee "Igitt" oder "Das brennt aber! " - so reagieren viele Menschen, wenn sie beim Baden Kontakt mit harmlosen Ohrenquallen oder fiesen Feuerquallen haben. In diesem Jahr sind in der Ostsee besonders viele und ungewöhnlich große Quallen unterwegs. Ferienregionen in ganz Deutschland werden von der Coronavirus-Pandemie heimgesucht.

Polizei-Einsatz in Rostock - Mann feuert in Hinterhof Waffe ab – direkt neben Kindern! - Mecklenburg-Vorpommern - Bild.de

  1. Polizei rostock news update
  2. Polizei rostock news
  3. Die BSR soll den Sperrmüll wieder gratis abholen – B.Z. Berlin
  4. Rolls royce museum schweiz
  5. Polizei rostock news 7
  6. Rizol – Anwendung und Wirkung – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal
  7. Polizei rostock news obituaries
  8. Rostock: Polizei stoppt Hochzeitskorso – wohl Schüsse gefallen | MOPO.de

Polizei rostock news.fr

12. 08. 2020 Große Aufruhr im beschaulichen Rostocker Ostseebad: Qualmendes Schiff führt zu Feuerwehrgroßeinsatz in Warnemünde - Feuer in Bordküche Rostock-Warnemünde - Großer Schreck für einen Schiffsbesitzer im Rostocker Ostseebad Warnemünde. Am heutigen Mittwochabend kam es zu einem Großeinsatz der Feuerwehr am Alten Strom, weil ein Feuer auf einem Boot ausgebrochen war. Zu dem Vorfall kam es kurz nach 20 Uhr. Der Schiffseigner selbst hatte über Dritte gemeldet bekommen, das... s es aus seinem Wasserfahrzeug qualmen würde. Vor Ort angekommen, bewahrheitete sich der Verdacht - weißer Qualm quoll aus zwei Fensterluken. Die kurz zuvor verständigte Feuerwehr traf mit einem Großaufgebot – bestehend aus mehreren Löschzügen - am Alten Strom ein. Wie der Einsatzleiter mitteilte, hatte sich ein Brand im Bereich der Bordküche entwickelt. Der Eigner vermutete, dass dieser aus einem defekten Kabel an einer Steckdose herrührte. Das Kleinfeuer konnte nach kurzer Zeit gelöscht werden. Dennoch: Der Schiffseigner schätzte den entstandenen Sachschaden auf mehrere Zehntausend Euro ein.