Dr Christoph Haas

EIn Facharzt müsste Studien zufolge heute 2 Stunden am Tag Literatur und Studienergebnisse lesen, um auf dem Laufenden zu bleiben. In großen Einrichtungen müssen die Mitarbeiter viele Standards etc. berücksichtigen, viele Gesetze bilden den Rahmen - das Management von Wissen in der Medizin bzw. den Gesundheitseinrichtungen wird zunehmend zu einem kritischen Erfolgsfaktor. eLearning - unabhängig von Raum und Zeit Wie lernen wir heute? Wie werden wir zukünftig zunehmend Lernen? Berufsbegleitende Fort- und Weiterbildung unabhängig von Raum und Zeit - das Gebot der Stunde. Die eLearning-Technologien haben sich innovativ entwickelt. Heute kann Vieles auch mittels eLearning vermittelt werden. Wichtig ist und bleibt ein gutes didaktisches Konzept, praxisrelevante Lernziele und motivierende Präsentationen.

Dr joseph haas

Wolfgang Jäger 06/2001 Promotion zum Dr. phil.

Christoph Haas (* 14. September 1953 in Stuttgart) ist ein deutscher Musiker, Komponist und Rhythmuslehrer. Leben [ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] Aufgewachsen mit klassischer europäischer Musik ( Stuttgarter Hymnus-Chorknabe) begann Christoph Haas 1966 Schlagzeug zu spielen. Später folgten ausgiebige Studienreisen nach Westafrika, Lateinamerika und Südindien. Auf einem umfangreichen Instrumentarium ( Conga, Musikbögen, Gongs, Rahmentrommel, Streichpsalter, Tanpura, Muschelhorn, Röhrenglocken) entwickelte er eine unverwechselbar eigenständige Musiksprache, die einerseits geprägt ist von tiefem Respekt vor der Überlieferung und einem umfassenden Wissen über musikalische Traditionen, andererseits von der Entwicklung innovativer Spieltechniken wie beispielsweise dem zweibögigen Spiel auf dem Streichpsalter. Seine Kompositionen für Percussion-Solo, kammermusikalische Besetzungen und Percussion-Ensemble zeichnen sich durch vielschichtige Polyrhythmik in oft ungeraden Metren und differenzierten Umgang mit Klangfarben und Obertönen aus.